Hast du auch schon immer gedacht, dass die Welt doch nicht so rund ist, wie sie zu sein scheint? Hattest du jeher das Gefühl, dass die Kreiszahl eher quadratisch sein müsste?
Dann bist du genau hier richtig! Blockforum ist die neue Minecraft-Community. Werde Mitglied und teile mit uns Deine Leidenschaft. Wir freuen uns auf dich!

Der Zugriff auf das Forum ist für Gäste eingeschränkt, als registrierter Benutzer würden Dir alle Funktionen (wie z.B. Bildvergrößerung und Downloads) im Forum zur Verfügung stehen.

Minecraft Shader

      Minecraft Shader

      Shader (Grafikfilter) verändern das Aussehen der Minecraft-Welt.
      In Minecraft findet man diese unter Optionen > Super Secret Settings.
      Diese Option kann nur aus dem Spiel heraus aktiviert werden. Beim Klick auf den Button ertönt ein Geräusch und ein zufälliger Filter wird wirksam.

      Es ist nicht möglich einen Shader geziehlt auszuwählen. Einen Shader wieder abzuschalten geht nur mit Neustart des Spiels oder durch durchklicken aller Shader bis der Normalzustand wieder erscheint.

      Sonic Ether's Unbelievable Shaders

      Neben den in Mincraft enthaltenen Shaders, gibt es auch einige tolle Shaders im Internet zu finden.
      Ich habe mal die "Sonic Ether's Unbelievable Shaders" angetestet.

      Herunterladen kann man sich diesen Shader von dieser Seite: minecraftforum.net/topic/94097…nbelievable-shaders-v101/
      Dort finden sich auch die Insallationsanweisungen. Die Shader sind nicht kompatibel mit OS X und Intel HD Grafikchips.

      Nicht erschrecken lassen, ist eigentlich ganz einfach.

      Um die Shader nutzen zu können, muss das GLSL Shaders Mod installiert sein. Bis zur Minecraft Version 1.7.5 ist diese Mod mit OptiFine kompatibel. Die entsprechende unterstüzte Version von OptiFine ist dort jeweils mit angegeben.
      minecraftforum.net/topic/15442…2312-updated-by-karyonix/

      Installation der GLSL Shaders Mod:


      1. GLSL Shaders Mod herunterladen
      2. Doppelklick darauf (z.B. ShadersMod-v2.3.13mc1.7.4-installer.jar) und die Mod wird installiert. Im Minecraft Launcher wird dabei ein entsprechendes eigenes Profil angelegt. (z.B. 1.7.4-ShadersMod)

      Nun fehlen noch die Shader
      Derzeit gibt es 4 verschiedene:
      • SEUS v10.1 Standard
      • SEUS v10.1 Ultra
      • SEUS v10.1 Ultra DOF
      • SEUS v10.1 Ultra Motion Blur
      Ich habe für den Test SEUS v10.1 Ultra verwendet.

      Installation der Shader


      1. Shader herunterladen
      2. Im Minecaft Verzeichnis ein neues Verzeichnis shaderpacks anlegen (..\AppData\Roaming\.minecraft\shaderpacks)
      3. in dieses Verzeichnis die heruntergeladene .zip Datei kopieren.

      Ausprobieren


      Minecraft mit dem Profil der ShadersMod starten. Im Spiel selber findet man nun bei den Grafikeinstellungen einen neuen Button Shader. Dort muss nun noch das Shaderpack ausgewählt werden.
      Das wars .... :)

      Jetzt das ABER


      Dieses Shaderpack ist so sehr rechenintensiv, dass ich von anfänglichen 170 fps dann nur noch 12 fps hatte. :|
      Nach ca. 30min spielen meinte dann mein Recher (Intel i7-3930 3.20 GHz, 16 GB Ram, Nivida GTX750), dass er keine Lust mehr habe und machte einfach einen shutdown. X(

      Mein Fazit


      Sehr schön anzusehen, aber ohne einen extrem guten Recher mit entsprechender Grafikkarte nicht zum Dauerspielen geeignet.

      Screenshots von unterschiedliche Tageszeiten












      A Simple Shaderpack

      Projektseite: minecraftforum.net/topic/2728985-a-simple-shaderpack/

      Auch dieser Shader setzen die Installation der GLSL Shaders Mod voraus. (siehe vorheriger Beitrag)
      Die heruntergeladene Datei Simple.zip in das Verzeichnis shaderpacks (..\AppData\Roaming\.minecraft\shaderpacks) kopieren.

      Spiel starten und unter den Grafikoptionen dieses Pack auswählen.

      Ein flüssiges Spielen war möglich. Es ist bedeutend weniger ressourcenfressend als SEUS. :)
      F3 zeigte mir 58 fps und auch beim Chunk laden konnte ich keine Probleme feststellen.

      Mir persönlich ist die Beleuchtung ein wenig zu warm (gelbstichig). Möglicherweise, kann man dies aber unter den Optionen einstellen.
      Für den Test habe ich die selben Einstellungen verwendet wie bei SEUS.













      Loreley schrieb:

      Es ist nicht möglich einen Shader geziehlt auszuwählen. Einen Shader wieder abzuschalten geht nur mit Neustart des Spiels oder durch durchklicken aller Shader bis der Normalzustand wieder erscheint.
      Naja, die Shader werden in einer vom Spiel vorgegebenen Reihenfolge durchgestaltet, der Shader, der aktiviert wird ist also nicht zufällig.
      Danke für die Vorstellung der Shaderpacks. Da ich aber so schon mit meinem Lappi so um die 20-30 fps rumdülple, lass ich das mal lieber^^ ;)

      Chocapic13's Shaders

      Projektseite: minecraftforum.net/topic/2391360-chocapic13s-shaders/

      Auch diese Shader setzen die Installation der GLSL Shaders Mod voraus.
      Die heruntergeladene Datei Chocapic13 V4.zip entpacken und den Inhalt komplett in das Verzeichnis shaderpacks (..\AppData\Roaming\.minecraft\shaderpacks) kopieren.

      Enthalten sind 5 verschiedene Varianten. Hier heisst es probieren was am Besten zur eigenen Computerleistung passt. Auf der Projektseite finden sich dazu nähere Angaben

      Ich habe die Variante V4 ultra getestet.
      Ein flüssiges Spielen war, ausserhalb von größeren Redstoneschaltungen, möglich. F3 zeigte mir 37 fps.










      Mir gefällt dies recht gut, da die Farben hier natürlich erscheinen.


      MonsterBenny schrieb:

      Eine Vergleichstabelle o.ä. wäre hier evtl. hilfreich?


      Hmm, jo, ist eine gute Idee. Aber da bräuchte man Kriterien, an was denkst du da speziell?

      Nachtrag (nach einer Nacht darüber schlafen): Eine Vergleichstabelle ist auf schwierig. Dazu bräuchte man einen Referenzcomputer. Ob mein Computer als Referenzgerät herhalten kann, bezweifle ich. Was allerdings möglich wäre, die Darstellung von Screens in einer Tabelle, so wäre der optische Vergleich zumindest gegeben.
      Ich probiere mal was. ;)


      Loreley schrieb:

      MonsterBenny schrieb:

      Eine Vergleichstabelle o.ä. wäre hier evtl. hilfreich?


      Hmm, jo, ist eine gute Idee. Aber da bräuchte man Kriterien, an was denkst du da speziell?

      Nachtrag (nach einer Nacht darüber schlafen): Eine Vergleichstabelle ist auf schwierig. Dazu bräuchte man einen Referenzcomputer. Ob mein Computer als Referenzgerät herhalten kann, bezweifle ich. Was allerdings möglich wäre, die Darstellung von Screens in einer Tabelle, so wäre der optische Vergleich zumindest gegeben.
      Ich probiere mal was. ;)


      Evt. Noch die fps, die du hattest dazu ;)

      Loreley schrieb:

      Hier meine Vergleichsversuch. ;)
      Vielleich genügt dies ja schon für einen einfachen Vergleich.

      Die Bilder zeigen auf alle Fälle schon mal einen guten Vergleich zwischen den grafischen Möglichkeiten, die ein Shader mitbringt. FPS halte ich jetzt nicht unbedingt für einen guten Anhaltswert, da dieser sehr vom verwendeten System, Spielwelt etc. abhängt. Ich dachte da eher an Installationsvorraussetzungen, Features o.ä. ?(

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.
      Ich hätte hier mal eine Frage zum Thema. Und zwar sieht man ja in den Videos immer tolle Effekte bei den Wolken und beim Licht, je nach Resourcen Pack. Also der Himmel sieht jetzt super aus dank OptiFine (obwohl ich dachte das ist eher so für die Performance). Licht und Schatten ist dann aber eher eine Sache die ein Shader Mod? bewerkstellig? Und für 1.8 gibts da noch keinen, sehe ich das richtig?
      Weiches Licht und Schatten erreichst du mit Optifine. Natürlich nicht so extrem wie mit einem Shader.

      Fast alle Shader setzen das GLSL Shaders Mod vorraus. Das ist, soweit mir bekannt ist, noch nicht für Minecraft Version 1.8 erschienen.
      Aber das ist auch nicht verwunderlich, weil alle Mod's das Mod Coder Pack vorraussetzen, das ist ja gerade erst frisch erschienen. Ich denke, in der nächsten Zeit werden die "wichtigsten" Mod's bestimmt aktualisiert.

      Shader, meine persönliche Meinung, taugen nur für schicke Videos, Screens oder für Spieler die Power-Computer ^^ haben. Mir sind die alle zu ressourcenfressend.

      Nachtrag: Shader Mod: minecraftforum.net/forums/mapp…s-mod-updated-by-karyonix
      For Minecraft 1.8
      Not available.
      Updating. . .


      Für die Minecraft-Version 1.8 gibt es mittleweile auch eine aktualisierte Mod.
      Projektseite: minecraftforum.net/forums/mapp…s-mod-updated-by-karyonix

      Nicht geändert hat sich die Installation, sie erfolgt genauso wie bei Version 1.7.x (siehe 2. Beitrag).

      Bilder mit dieser Mod und SEUS Standard:






      Die hier aufgeführten Shader: Minecraft Shader-Vergleich mit GLSL Shaders Mod funktionieren bei mir auch mit dieser Mod unter Minecraft 1.8.

    Du bist nicht angemeldet.
    Anmelden oder Registrieren