Hast du auch schon immer gedacht, dass die Welt doch nicht so rund ist, wie sie zu sein scheint? Hattest du jeher das Gefühl, dass die Kreiszahl eher quadratisch sein müsste?
Dann bist du genau hier richtig! Blockforum ist die neue Minecraft-Community. Werde Mitglied und teile mit uns Deine Leidenschaft. Wir freuen uns auf dich!

Der Zugriff auf das Forum ist für Gäste eingeschränkt, als registrierter Benutzer würden Dir alle Funktionen (wie z.B. Bildvergrößerung und Downloads) im Forum zur Verfügung stehen.

Portalnetz-Planer

    • Toolblock
      Hallo,
      Das ist jetzt zwar nicht direkt ein Bug, ich finde es aber dennoch etwas unschön.

      Folgendes Extrembeispiel: blockforum.de/index.php/Portal…/#1.0.,-1.0.:63.0.,-64.0.
      Die beiden Portale in der Oberwelt, die nahezu am selben Platz stehen führen zu denen im Nether, wie es die Portalinformationen auch zeigen. Der Rückweg klappt aber nicht, da Netherportale keinen großen Suchradius in der Oberwelt haben, und somit wird ein neues Portal in der Oberwelt generiert. In den Informationen der Netherportale steht aber "verbunden mit dem Oberweltportal x"
      Ich fände es schöner, wenn entweder nur Portale der Oberwelt angezeigt würden, die das Portal auch ansteuern kann, oder noch besser, wenn es einen Punkt gäbe "Eingänge" und einen weiteren "Ausgang". Bei Eingänge werden alle Portale aufgelistet, die zu diesem Portal führen und bei Ausgang das Portal, wenn es denn eins gibt, zu dem das Portal führt. Das wäre auch für Oberweltportale schön, da man so sofort sehen würde, ob denn überhaupt ein Portal im Nether dort hin führt und nicht erst alle Netherportale durchgehen müsste.

      Und noch ein paar Kleinigkeiten, die mir aufgefallen ist: Es wäre besser, wenn im Link der Punkt, hinter dem das Kommentar steht, weggelassen werden könnte, sofern kein Kommentar existiert. Das hat folgenden Grund: Viele Plattformen wandeln den Link automatisch um. Hierbei werden aber Punkte am Ende als Satzzeichen interpretiert und nicht mit in die Verlinkung mit aufgenommen. Das hat zufolge, dass wenn das letzte Portal im Nether kein Kommentar hat, und der Punkt weggelassen wird, dieses Portal nicht angezeigt und verarbeitet wird.

      Und in den Portalinformationen der Oberweltportale steht "Verbunden Netherportal", bei den Netherportalen steht aber "Verbunden mit Oberweltportal"

      Ansonsten ist es aber wirklich ein klasse Tool, das umständliches rumrechnen erspart.

      Okay, ich habe etwas weiter rumgetestet.

      Es scheint so, als würden für alle Oberweltportale in einem Chunk immer das selbe berechnet. Und es können Portale in einem Quadrat mit dem Radius 128 angesteuert werden. Also könnten im Oberweltchunk mit Zentrum 0.5,0.5 die Netherportale bei 128,0; 0,128; -128,30;... noch angesteuert werden, sofern es denn die nächsten Portale sind. Das Tool sagt aber schon bei 64 stopp und bei dem Tool würden 2 Blöcke Entfernung im selben Chunk schon für 2 verschiedene Portale ausreichen. Das erkennt man im Beispiel von oben (blockforum.de/index.php/Portal…/#1.0.,-1.0.:63.0.,-64.0.) Das ergibt so auch wesintlich mehr Sinn, da 1 Block im Nether = 8 Blöcke in der Oberwelt und 128*8=1024=min. Entfernung 2er Oberweltportale, um neue Portale generieren zu können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „MonsterBenny“ () aus folgendem Grund: Link korrigiert. :)

      Baumeister_Daniel schrieb:

      Hallo,
      Das ist jetzt zwar nicht direkt ein Bug, ich finde es aber dennoch etwas unschön.

      Folgendes Extrembeispiel: blockforum.de/index.php/Portal…/#1.0.,-1.0.:63.0.,-64.0.
      Die beiden Portale in der Oberwelt, die nahezu am selben Platz stehen führen zu denen im Nether, wie es die Portalinformationen auch zeigen. Der Rückweg klappt aber nicht, da Netherportale keinen großen Suchradius in der Oberwelt haben, und somit wird ein neues Portal in der Oberwelt generiert. In den Informationen der Netherportale steht aber "verbunden mit dem Oberweltportal x"

      Kein Fehler in dem Sinne. Wie in der Beschreibung zum Portalnetz-Planer, kann das Tool nicht errechnen, wo Minecraft ein Portal automatisch generieren würde. Hinzu kommt, dass die Abstandsregel bei Portalen vom Nether in die Oberwelt nicht gilt wird es um so schwieriger. Aus diesem Grund müssen eben alle Portale entsprechend eingegeben werden, wie diese entweder manuell im Spiel gebaut oder automatisch gerniert wurden. Wenn das gemacht ist, sollte der Planer eigentlich das richtige Portal anzeigen, da dies i.d.R. das nächst gelegene Portal in der anderen Dimension ist.

      Baumeister_Daniel schrieb:

      Ich fände es schöner, wenn entweder nur Portale der Oberwelt angezeigt würden, die das Portal auch ansteuern kann, oder noch besser, wenn es einen Punkt gäbe "Eingänge" und einen weiteren "Ausgang". Bei Eingänge werden alle Portale aufgelistet, die zu diesem Portal führen und bei Ausgang das Portal, wenn es denn eins gibt, zu dem das Portal führt. Das wäre auch für Oberweltportale schön, da man so sofort sehen würde, ob denn überhaupt ein Portal im Nether dort hin führt und nicht erst alle Netherportale durchgehen müsste.

      Ein Portal verbindet sich, wie oben schon geschrieben, i.d.R. mit dem nächstgelegene Portal auf der anderen Seite. Eine Liste wäre m.E. sinnfrei, da ein Portal nur ein Ziel hat und nicht mehrere.
      Ansonsten, falls kein Portal innerhalb der Reichweite liegen würde, wird auch keines angezeigt. blockforum.de/index.php/Portal…1.0.,-1.0.:63.0.,-640.0.T
      Siehe hellblaues Oberwelt- und grünes Netherportal.

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

      Baumeister_Daniel schrieb:

      Und noch ein paar Kleinigkeiten, die mir aufgefallen ist: Es wäre besser, wenn im Link der Punkt, hinter dem das Kommentar steht, weggelassen werden könnte, sofern kein Kommentar existiert. Das hat folgenden Grund: Viele Plattformen wandeln den Link automatisch um. Hierbei werden aber Punkte am Ende als Satzzeichen interpretiert und nicht mit in die Verlinkung mit aufgenommen. Das hat zufolge, dass wenn das letzte Portal im Nether kein Kommentar hat, und der Punkt weggelassen wird, dieses Portal nicht angezeigt und verarbeitet wird.

      Jetzt sollte es funktionieren, egal ob ein Punkt da steht oder nicht. :)

      Baumeister_Daniel schrieb:

      Und in den Portalinformationen der Oberweltportale steht "Verbunden Netherportal", bei den Netherportalen steht aber "Verbunden mit Oberweltportal"

      Ist korrigiert.

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

      Baumeister_Daniel schrieb:

      Es scheint so, als würden für alle Oberweltportale in einem Chunk immer das selbe berechnet. Und es können Portale in einem Quadrat mit dem Radius 128 angesteuert werden. Also könnten im Oberweltchunk mit Zentrum 0.5,0.5 die Netherportale bei 128,0; 0,128; -128,30;... noch angesteuert werden, sofern es denn die nächsten Portale sind. Das Tool sagt aber schon bei 64 stopp und bei dem Tool würden 2 Blöcke Entfernung im selben Chunk schon für 2 verschiedene Portale ausreichen. Das erkennt man im Beispiel von oben (blockforum.de/index.php/Portal…/#1.0.,-1.0.:63.0.,-64.0.) Das ergibt so auch wesintlich mehr Sinn, da 1 Block im Nether = 8 Blöcke in der Oberwelt und 128*8=1024=min. Entfernung 2er Oberweltportale, um neue Portale generieren zu können.
      Ich gucke mal ob ich deinem Beitrag folgen konnte...

      Baumeister_Daniel schrieb:

      Es scheint so, als würden für alle Oberweltportale in einem Chunk immer das selbe berechnet.

      Prinzipiell nicht innerhalb einen Chunk, sondern innerhalb eines halben Chunks auf einer Achse. Denn die Berechnung erfolgt indem die Koordinate durch 8 geteilt wird und aus dem Ergebnis die nächst niedrigere Ganzzahl genommen wird. Bei der Koordinate 0 bis 7 ergibt dies also bei der Berechnung ein Ergebnis von 0 und keine Kommazahl. :)

      Baumeister_Daniel schrieb:

      Und es können Portale in einem Quadrat mit dem Radius 128 angesteuert werden.

      Durchmesser von 128 und Radius von 64. Bei deinem Beispiel ist die Zentrale Koordinate eines Portals fast 0,0 ergo ist der Wirkungsbereich ein Radius von -64 bis 63, 0 wird als 1 Block gezählt und das ergibt 128. :)

      Baumeister_Daniel schrieb:

      Das Tool sagt aber schon bei 64 stopp

      Siehe oben... 64 mal 8 = 512. So fliegt die Koordinate 64 eben raus für das Oberweltportal, das Im Nether eine Koordinate von 0 hat und einen Wirkungsbereich bis 63. :)

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

      MonsterBenny schrieb:

      Prinzipiell nicht innerhalb einen Chunk, sondern innerhalb eines halben Chunks auf einer Achse. Denn die Berechnung erfolgt indem die Koordinate durch 8 geteilt wird und aus dem Ergebnis die nächst niedrigere Ganzzahl genommen wird. Bei der Koordinate 0 bis 7 ergibt dies also bei der Berechnung ein Ergebnis von 0 und keine Kommazahl
      Oder so. Ist jedenfalls im Tool irgendwie anders, wie in MC, kannst du ja selbst mal testen

      MonsterBenny schrieb:

      Durchmesser von 128 und Radius von 64. Bei deinem Beispiel ist die Zentrale Koordinate eines Portals fast 0,0 ergo ist der Wirkungsbereich ein Radius von -64 bis 63, 0 wird als 1 Block gezählt und das ergibt 128.
      Nee, Durchmesser ist 256 und Radius 128. Auch das testest du am besten mal aus. (blockforum.de/index.php/Portalnetzplaner/#0.0.:-128.0.) Hier komme ich von blau nach rot. Interessanterweise komme ich aber auch nach +128 im Nether von 0,0 in der Oberwelt. Bei +/-129 ist jedenfalls stopp, aber nicht bei -64 und +63

      MonsterBenny schrieb:

      Jetzt sollte es funktionieren, egal ob ein Punkt da steht oder nicht.
      Danke, nach F5 klappt es perfekt :)

      MonsterBenny schrieb:

      Kein Fehler in dem Sinne. Wie in der Beschreibung zum Portalnetz-Planer, kann das Tool nicht errechnen, wo Minecraft ein Portal automatisch generieren würde. Hinzu kommt, dass die Abstandsregel bei Portalen vom Nether in die Oberwelt nicht gilt wird es um so schwieriger. Aus diesem Grund müssen eben alle Portale entsprechend eingegeben werden, wie diese entweder manuell im Spiel gebaut oder automatisch gerniert wurden. Wenn das gemacht ist, sollte der Planer eigentlich das richtige Portal anzeigen, da dies i.d.R. das nächst gelegene Portal in der anderen Dimension ist.
      Naja, ich meinte eigentlich, dass wenn ich ein Portal im Nether so versetze, dass ich zwar von dem Portal in der Oberwelt hinkomme, aber vom Portal im Nether zu keinem Portal in der Oberwelt, dann zeigt der Rechner trotzdem die Verbindung zu dem nächsten Portal in der Oberwelt, obwohl ich eben nicht zu diesem Portal komme, sondern ein neues generiert wird. Dass der Planer mir dann zeigt, wo das Portal generiert wird, halte ich auch für ohne ernormen Aufwand unmöglich, mir gefiele es aber wesentlich besser, wenn er dann einfach gar kein Portal angeben würde.

      MonsterBenny schrieb:

      Ein Portal verbindet sich, wie oben schon geschrieben, i.d.R. mit dem nächstgelegene Portal auf der anderen Seite. Eine Liste wäre m.E. sinnfrei, da ein Portal nur ein Ziel hat und nicht mehrere.
      Ansonsten, falls kein Portal innerhalb der Reichweite liegen würde, wird auch keines angezeigt. blockforum.de/index.php/Portal…1.0.,-1.0.:63.0.,-640.0.T
      Siehe hellblaues Oberwelt- und grünes Netherportal.
      Ein Portal führt nur zu einem Portal, das stimmt. Aber es kann sein, dass mehrere Portale zu ein und demselben Portal führen. (blockforum.de/index.php/Portal…0,15.112,90.80,-56.9:30.5) Hier führen sämtliche Oberweltportale zu diesem Netherportal.
      Vorschlag: Das Netherportal gibt eine Liste aus mit Eingängen, die alle Portale, die ihren Ausgang bei diesem Portal haben auflistet. Und dann zeigt es unter einem weiteren Punkt den Ausgang des Portals, sofern denn kein neues Portal in der Oberwelt generiert wird (in diesem Falle könnte ja auch eine Meldung kommen wie "Es wird ein neues Portal in der Oberwelt generiert")

      Baumeister_Daniel schrieb:

      Naja, ich meinte eigentlich, dass wenn ich ein Portal im Nether so versetze, dass ich zwar von dem Portal in der Oberwelt hinkomme, aber vom Portal im Nether zu keinem Portal in der Oberwelt, dann zeigt der Rechner trotzdem die Verbindung zu dem nächsten Portal in der Oberwelt, obwohl ich eben nicht zu diesem Portal komme, sondern ein neues generiert wird. Dass der Planer mir dann zeigt, wo das Portal generiert wird, halte ich auch für ohne ernormen Aufwand unmöglich, mir gefiele es aber wesentlich besser, wenn er dann einfach gar kein Portal angeben würde.

      Da liegt eben die Krux. Das Tool weiß nicht, ob Minecraft bei der Reise vom Nether zur Oberwelt ein neues Portal generieren würde oder nicht. Würde Minecraft ein neues Portal generieren und man dann auch die Koordinaten des neu gernerierten eingeben, sollte der Planer das korrekte Portal anzeigen.

      Baumeister_Daniel schrieb:

      Ein Portal führt nur zu einem Portal, das stimmt. Aber es kann sein, dass mehrere Portale zu ein und demselben Portal führen. (blockforum.de/index.php/Portal…0,15.112,90.80,-56.9:30.5) Hier führen sämtliche Oberweltportale zu diesem Netherportal.

      Vorschlag: Das Netherportal gibt eine Liste aus mit Eingängen, die alle Portale, die ihren Ausgang bei diesem Portal haben auflistet. Und dann zeigt es unter einem weiteren Punkt den Ausgang des Portals, sofern denn kein neues Portal in der Oberwelt generiert wird (in diesem Falle könnte ja auch eine Meldung kommen wie "Es wird ein neues Portal in der Oberwelt generiert")


      Hm... ich grübel mal über die Liste nach.

      Das Tool weiß nicht, ob ein neues Portal generiert werden würde. Je nach Struktur der Oberwelt kann ein Oberweltportal recht weit entfernt vom Netherportal dennoch mit dem verbunden sein, oder eben ein neues generieren, wenn doch näher an der Oberwelt platz für ein neues Portal wäre.

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

      Baumeister_Daniel schrieb:

      Nee, Durchmesser ist 256 und Radius 128. Auch das testest du am besten mal aus. (blockforum.de/index.php/Portalnetzplaner/#0.0.:-128.0.) Hier komme ich von blau nach rot. Interessanterweise komme ich aber auch nach +128 im Nether von 0,0 in der Oberwelt. Bei +/-129 ist jedenfalls stopp, aber nicht bei -64 und +63

      Hm, stimmt. Irgendwie hatte ich da einen Denkfehler drinne. :$:

      Ist korrigiert und der Wirkungsbereich von Netherportalen wird jetzt im Planer korrekt angezeigt und berechnet.

      Bei dem Beispiel von dir (blockforum.de/index.php/Portalnetzplaner/#0.0.:-128.0.) Spuckt der Planer dennoch keine Verbindung aus. Rechnerisch müsste es aber theoretisch korrekt sein. Evtl. kommt daher die Abweichung zu deinem Test daher, weil ein Portal aus mindestens 2 Blöcken in einer Achse besteht. ?( Aber das ist aber auch wirklich ein Grenzfall, den du da ausprobiert hast. (chuckle)

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

    Du bist nicht angemeldet.
    Anmelden oder Registrieren