Hast du auch schon immer gedacht, dass die Welt doch nicht so rund ist, wie sie zu sein scheint? Hattest du jeher das Gefühl, dass die Kreiszahl eher quadratisch sein müsste?
Dann bist du genau hier richtig! Blockforum ist die neue Minecraft-Community. Werde Mitglied und teile mit uns Deine Leidenschaft. Wir freuen uns auf dich!

Der Zugriff auf das Forum ist für Gäste eingeschränkt, als registrierter Benutzer würden Dir alle Funktionen (wie z.B. Bildvergrößerung und Downloads) im Forum zur Verfügung stehen.

Wächter-Farm

    • Tutorial

      Wächter-Farm

      Wächter lassen beim Tod bekannt lich Prismarinscherben und -kristalle fallen. Nur leider bekämpfen sich Wächter nicht gerade einfach, gerade weil sie Unterwasser zu finden sind.
      Was liegt also näher, als eine Farm zu bauen, die für uns die Wächter sammelt, tötet und die fallen gelassenen Gegenstände in Truhen deponiert?

      Inhalt

      • Videos
        Zusätzliche Videos, die die Bauabschnitte erklären.
      • Bauabschnitt 1
        Bebildere Anleitung zu Vorbereitung, Materialbedarf und Monument-Trockenlegung.

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

      Bauabschnitt 1

      Materialliste


      Mehrere Stapel eines beliebigen Baumaterials, hier Bruchsteine.

      Einige Stapel Holz.

      Massenhaft Sand oder Kies.

      Schwamm für die Trockenlegung des Monuments.

      2 Wassereimer


      Tränke der Unterwasseratmung und Nachtsicht, die das "Leben" Unterwasser deutlich erleichtern.

      Falls man durch Wächter mit dem Zauber Abbaulähmung belegt wird, sorgt dieser Milcheimer für Abhilfe.

      Monument-Trockenlegung

      Ecken markieren


      Schwimmt zu jeder Ecke des Monuments und setzt dort 3 Blöcke Sand nach schräg außen. Auf dem äußersten Block baut ihr eine Säule nach oben, bis ihr das Wasserniveau erreicht habt.

      Außenwände ziehen


      Zwischen den 4 Säulen könnt ihr nun Sand versenken, um dadurch Wände zu bilden. Wenn ihr alle 4 Säulen verbunden habt, sollte es wie auf dem rechten Bild aussehen.

      Um das Versenken von Sand etwas angenehmer zu gestalten könnt ihr euch dieses Thema anschauen, was den Prozess etwas beschleunigt: Wasser leicht(er) trockenlegen

      Innenwände ziehen


      Abschließend muss das Wasser noch unterteilt werden. Dieser Schritt ist leider notwendig, da sonst das Wasser, nachdem man es mit einem Schwamm entfernt hat, wieder nachfließt und neue Wasserquellen bilden würde.

      Mit den Schwämmen, die ihr aus dem Monument geräubert habt, legt ihr nun das Wasser komplett trocken und entfernt die inneren Sandwände wieder. Achtet auch darauf, dass unter dem Monument kein Wasser mehr vorhanden ist.

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.
      Da ich gerade mal wieder survival spiele und ich gerade zufällig einen Seed habe, wo direkt am Spawn ein Wassertempel ist, werde ich das denke ich mal ausprobieren. Die 3 großen Wächter habe ich bereits ausfindig gemacht und getötet.
      Ich werde eventuell auch Chunkloader bauen, da der Tempel glaube ich gerade außerhalb der Spawnchunks ist, und wenn er noch drinne ist auch eher nur in den lazy chunks, in denen Entities nicht verarbeitet werden.
      Im Moment Kämpfe ich aber noch Schlachten um Boote



    Du bist nicht angemeldet.
    Anmelden oder Registrieren