Hast du auch schon immer gedacht, dass die Welt doch nicht so rund ist, wie sie zu sein scheint? Hattest du jeher das Gefühl, dass die Kreiszahl eher quadratisch sein müsste?
Dann bist du genau hier richtig! Blockforum ist die neue Minecraft-Community. Werde Mitglied und teile mit uns Deine Leidenschaft. Wir freuen uns auf dich!

Der Zugriff auf das Forum ist für Gäste eingeschränkt, als registrierter Benutzer würden Dir alle Funktionen (wie z.B. Bildvergrößerung und Downloads) im Forum zur Verfügung stehen.

Wetterzeiten individuell anpassen | Vanilla | Einfügen mit 2 Befehlen [Minecraft 1.8.x]

    • Befehlsblock Mod

      Wetterzeiten individuell anpassen | Vanilla | Einfügen mit 2 Befehlen [Minecraft 1.8.x]

      Englische Version
      Hallo Leute!

      Meine Wettermod ist nun endlich fertig.
      Es wird eine Vanilla Minecraft 1.8.(...)-Version benötigt.

      Mit der Mod kann man sämtliche Zeiten des Wetters (z.B. der minimale und maximale Abstand zwischen 2 Niederschlägen) einstellen.
      Dafür werden "neue" Befehle hinzugefügt. Es basiert alles auf dem Befehl /trigger <Varaible> <set|add> <Wert>
      Ist man also von dem ständigen Regen in Minecraft genervt, will aber auch nicht gänzlich ohne Regen spielen oder hätte sogar gerne mehr Regen ist diese Mod genau das Richtige. Auch wenn man gerne öfter oder seltener Gewitter hätte, kann diese Mod verwendet werden.

      Alle Befehle erklärt

      Einstellungen verändern

      /trigger <Einstellung> <set|add> <Wert>

      <Einstellung>


      • wMinInteval Minimaler Abstand zwischen 2 Niederschlägen
      • wMaxInteval Maximaler Abstand zwischen 2 Niederschlägen
      • wMinLength Minimale Dauer eines Niederschlages
      • wMaxLength Maximale Dauer eines Niederschlages
      • ThunderWeight Wahrscheinlichkeit, zu der es, wenn ein Niederschlag beginnt, gewittert.
      • SleepClear Gibt an, ob durch Schlafen das Wetter schön werden soll.


      <set|add> <Wert>

      Der Wert ist die Eingabe in Minuten oder bei ThunderWeight in Prozent.
      Mit set wird die Einstellung auf den bei <Wert> eingegebenen Wert geändert. Mit add wird die eingegebene Zahl auf den aktuellen Wert aufaddiert. Wird bei add ein negativer Wert verwendet, wird von dem aktuellen Wert subtrahiert.

      Der minimale Wert der Zeit-Einstellungen ist 1.
      Der maximale Wert der Zeit-Einstellungen ist 1.800 (entspricht 30 Stunden oder 1,25 Tagen).
      Wenn das Maximum und das Minimum auf den selben Wert gesetzt werden, wird immer dieselbe Dauer zu Grunde gelegt. Es ist übrigens nicht möglich, das Maximum kleiner als das Minimum zu machen.

      Bei ThunderWeight sind Werte zwischen 0 und 100 möglich. Bei 0 wird es nie gewittern und bei 100 immer.

      Bei SleepClear ist nur 0 für Falsch (deaktiviert) und 1 für Wahr (aktiviert) möglich.


      Das Hilfebuch

      /trigger help set 1:
      Dem Spieler wird ein Hilfebuch mit einer Übersicht und Erklärungen zu den Befehlen gegeben. Die ersten Seiten sind eine Art Inhaltsverzeichnis. Mit Klick auf einen Befehl in der Liste kommt man auf eine Seite des Buches, auf der dieser Befehl erklärt wird.
      Man kann aber auch einfach durchblättern.


      Die Wettervorhersage

      /trigger WeatherForecast set <1|2> Bei 1 wird für den Spieler die Anzeigetafel aktiviert oder wenn sie schon aktiviert ist wieder deaktiviert. Rechts wird dadurch angezeigt, in welcher Zeit das Wetter wechselt. Auf einem Server kann das jeder Spieler für sich individuell einstellen.
      Die Sortierung ist leider etwas blöde. Minecraft zeigt den höchsten Wert oben und den niedrigsten unten. Wenn Stunden = 2 ist, Minuten = 1 und Sekunden = 45 wäre die Reihenfolge Sekunden, Stunden, Minuten

      Wird 2 verwendet, wird stattdessen nur eine Chatnachricht an den Spieler gesendet mit den aktuellen Angaben. Dies passiert nur einmalig und die Chatnachricht aktualisiert sich auch nicht.

      Wettergott spielen

      /trigger Weather set <1|2|3>Entspricht dem Vanilla-Befehl /weather <clear|rain|thunder>. Meine Mod ignoriert diesen Vanilla-Befehl allerdings, dazu wurde dieser Befehl hinzugefügt.
      1 ist für schönes Wetter, 2 ist für Regenwetter und 3 für Gewitter.

      Sollte bei den Einstellungen der Mod Änderungen vorgenommen worden sein, kann dieser Befehl auch verwendet werden, damit die Dauer bis das Wetter wechselt neu berechnet wird. Auch wenn bereits schönes Wetter ist und /trigger Weather set 1 verwendet wird, wird die Zeit neu berechnet.

      Mod in eine Minecraft-Welt integrieren.


      Einfüge-Befehl Teil 1
      Hilfestellungen und Anweisungen unter dem Kasten von Befehl 2.


      Einfüge-Befehl Teil 2
      In dem vorgegebenen Befehlsblock ausführen, wenn man im Chat dazu aufgefordert wird!


      Den Befehl unter dem Link oben in einen Befehlsblock einfügen. Zum Kopieren empfehle ich auf der Seite Strg + A und danach Strg + C.
      Ein Befehlsblock ist mit /give @p minecraft:command_block erhältlich.
      Der Befehlsblock sollte im Spawnchunk platziert werden, also dort wo man spawnt, wenn man nicht bei einem Bett spawnt.
      Den Befehlsblock mit der rechten Maustaste öffnen und den Befehl in die obere Zeile einfügen.
      Über dem Befehlsblock müssen 4 Blöcke frei sein (Es werden automatich weitere Blöcke entfernt).
      Dann den Befehlsblock zum Beispiel mit einem Redstone-Block aktivieren.
      Der 2. Befehl wird im Chat, wenn alles soweit fertig ist, verlinkt. Dieser muss dann auch noch ausgeführt werden.

      Haben die Befehlsblöcke alles Benötigte erstellt, sollte der Spieler ein Hilfebuch mit allen Befehlen erhalten und im Chat sollte eine Meldung mit den eingestellten (Standard-)Einstellungen der Mod erscheinen. Es wird mit zweiminütigem Regen gestartet.

      Wenn alles fertig ist sollte das dann so aussehen:



      An einer Seite finden sich Schilder zum Löschen der Maschine und zum Geben des Hilfebuches und außerdem meine Signatur. Wenn die Mod entfernt werden soll, sollte dies unbedingt über das entsprechende Schild geschehen. Um die Schilder zu aktivieren, einfach mit der rechten Maustaste anklicken.

      Sollten die Schilder abhanden kommen oder gerne woanders aufgestellt werden hier noch 2 separate Befehle, die einem das jeweilige Schild zum Platzieren ins Inventar legen:
      Löschschild, Hilfeschild, Einstellungen anzeigen



      Dieser Beitrag wurde bereits 28 mal editiert, zuletzt von „Baumeister_Daniel“ ()

      MonsterBenny schrieb:

      Bei mir scheint das Gebäude nicht komplett erzeugt zu werden, weil die oben angesprochenen Schilder fehlen. ?(
      Du hast nicht zufällig den angesprochenen 2. Befehl vergessen, der im Chat verlinkt wird?
      Wenn dus in MC 1.8 gemacht hast wüsste ich außer versuch es einfach nochmal jetzt auch nichts

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Baumeister_Daniel“ ()

      Erster Test:

      Neue Welt erstellt und 1. Befehl ausgeführt.



      Baumeister_Daniel schrieb:

      Der 2. Befehl wird im Chat, wenn alles soweit fertig ist, verlinkt. Dieser muss dann auch noch ausgeführt werden.

      Dies finde ich etwas ungünstig. Musste den Link im Chat erstmal suchen.



      Es wird dann die Seite geöffnet, die zum 2. Befehl führt.
      Besser würde ich es finden, wenn dieser 2.Befehl zusätzlich in der Beschreibung mit aufgeführt wird.

      Nach ausführen des 2. Befehls sah es dann bei mir so aus:



      Und nun muss ich das Ganze nochmal machen, weil ich aus Versehen das Schild mit dem Hilfebuch zerdeppert habe. :fp:

      __
      Ps. Das Wettergebäude sieht schick aus. :)

      Loreley schrieb:

      Besser würde ich es finden, wenn dieser 2.Befehl zusätzlich in der Beschreibung mit aufgeführt wird.
      In welcher Beschreibung?

      Loreley schrieb:

      Dies finde ich etwas ungünstig. Musste den Link im Chat erstmal suchen.

      Ich wusste gar nicht, dass mit aktiviertem commandBlockOutput nach der tellraw noch so viel ausgeführt wird... Das ist natürlich wirklich ein bisschen blöde... Ich denke, ich mach im nächsten Update den CommandBlockUtput schon am Anfang des 1. Befehls aus anstatt ganz am Ende des 2. Befehls. Dann kommen die anderen Nachrichten alle nicht.

      Loreley schrieb:

      Ps. Das Wettergebäude sieht schick aus.
      Danke! :) Dabei habe ich mir auch Mühe gegeben :)
      Bei deinem Screenshot sieht man auch schön, dass die Säulen bis zu 2 Luftblöcke weiter runter gehen können.
      Normalerweise ist der blaue Boden ja im Grund. Die Säulen gehen aber, sofern dort Luftblöcke vorhanden sind, noch auf Höhe des Bodens und einen Block weiter.

      Loreley schrieb:

      Und nun muss ich das Ganze nochmal machen, weil ich aus Versehen das Schild mit dem Hilfebuch zerdeppert habe.
      Ich kann auch noch Befehle für die anderen beiden Schilder machen so wie für "Einstellungen anzeigen" und diese in meinem Post verlinken, wenn das hilft :D

      Baumeister_Daniel schrieb:

      Besser?

      Viel besser. :)

      Baumeister_Daniel schrieb:

      Wollte ich eigentlich extra nicht machen, damit niemand auf die glorreiche Idee kommt, 2 Befehlsblöcke nebeneinander zu stellen und gleichzeitig zu aktivieren...


      So wie du das jetzt beschrieben hast, ist es eindeutig. :)
      Wenn ich schon nicht auf solch eine Idee komme, kommt es niemand. Meist bin ich ja so ein Depp. :fp: (chuckle)

      Dieses Forum regt mich auf. Der klaut mir da ständig irgendetwas. Auch bei /scoreboard <variable> <set|add> <value> klaut er mir ständig <varaible> und <value>
      Das witzige ist, eigentlich ist da ein Link hinterlegt. Das sieht man aber nur im Editor... Und ich kann das nicht fixen.

      Edit: ich habe beim Link den Threadnamen weggelassen und nur die ID dagelassen. Jetzt klappt es. :rolleyes: :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Baumeister_Daniel“ ()


      Aufgrund dessen, dass Werfer seit Versin 1.8.6 keine Befehlsblöcke mehr platzieren können, funktioniert ab dieser Version der Zufallsgenerator nicht mehr.
      Das bedeutet, dass in Version 1.8.6 als Zufallszahl immer der minimale Wert verwendet wird. Es gibt in dieser Minecraft-Version also nur noch die Möglichkeit, eine fixe Zahl zu verwenden.

      So viel dazu:

      Mojang schrieb:

      This version is fully compatible with all previous 1.8 versions


      Ich habe mal den Thementitel angepasst.
      Viel Spaß in Version 1.8.4. Wir sehen uns dann bei der nächsten Mod.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Baumeister_Daniel“ ()

      Loreley schrieb:

      Ist die Mod "Tag-Nacht-Zyklus verändern" auch davon betroffen?
      Nein. Diese Mod arbeitet mit fixen Werten und nicht mit Minimum oder Maximum. In der Wetterzeitmod kann aber für die Zeit zwischen 2 Niederschlägen und für die Dauer eines Niederschlages jeweils eine minimale und eine Maximale Zeit angegeben werden.

      ThunderWeight klappt übrigens auch nicht mehr. 1-100% sind in 1.8.6 100% und 0% bleiben 0. Das heißt, es ist in 1.8.6 auch nur möglich zu sagen, ob man immer oder nie Gewitter haben will.

    Du bist nicht angemeldet.
    Anmelden oder Registrieren