Hast du auch schon immer gedacht, dass die Welt doch nicht so rund ist, wie sie zu sein scheint? Hattest du jeher das Gefühl, dass die Kreiszahl eher quadratisch sein müsste?
Dann bist du genau hier richtig! Blockforum ist die neue Minecraft-Community. Werde Mitglied und teile mit uns Deine Leidenschaft. Wir freuen uns auf dich!

Der Zugriff auf das Forum ist für Gäste eingeschränkt, als registrierter Benutzer würden Dir alle Funktionen (wie z.B. Bildvergrößerung und Downloads) im Forum zur Verfügung stehen.

MonsterBenny's Offline-Überlebens-Welt

      MonsterBenny's Offline-Überlebens-Welt

      Herzlich willkommen!

      Ich möchte euch gerne zu einem kleinen Rundgang in meiner Offline-Survival-Welt einladen.

      Diese Welt wurde bis auf ganz kleine Änderungen in einem externen Editor komplett im Überlebensmodus gebaut. Gefühlte 1000 Tode bin ich dabei gestorben und habe die ein oder andere Stunde damit verbracht Sachen wieder umzubauen oder herauszufinden, wie man manches besser oder anders bauen kann. Viele Werkzeuge sind kaputt gegangen und eine halbe Wüste hat keinen Sand mehr...

      Falls ihr Fragen oder Anregungen habt, immer her damit. :)

      Inhalt

      Hauptbasis - Vorderansicht (Lavafluss, Zugbrücke)
      Hauptbasis - Hinterhof (Bootsanleger, Berg der Gewächse, Kanalisation)
      Hauptbasis - Innenräume (Eingangsbereich, Küche, Bibliothek)
      Hauptbasis - Lagerraum (Sortierer, Brennofen, Rohstoffstapler)

      Farmen


      Eisenfarm

      Spielereien


      Pferderennbahn und Geschwindigkeitsmesser
      Holz-hack-Hilfe

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

      Hauptbasis - Vorderansicht


      Lavafluss & Zugbrücke

      Wie man vielleicht schon im ersten Beitrag erkennen konnte, ist der vordere Teil der Burg von einem Lavafluss vom restlichen Land abgetrennt.

      Damit mir aber im Notfall Nachts keine Gegner mit in die Burg folgen können, gibt es eine Art Zugbrücke, die von beiden Seiten des Lavaflusses gesteuert werden kann.

      Burginnenhof

      Dies ist der Hof im inneren der Burg. Hier gibt es aktuell leider noch nicht so viel zu sehen, da die kleinen Bauwerke, die noch aus der Gründerzeit stammten mittlerweile woanders hingebaut worden sind.

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

      Hauptbasis - Lagerraum

      Jede ordentliche Basis braucht ein Lager. Da ich aber eher zur faulen Sorte der Minecraft-Spieler gehöre, muss dieses Lager natürlich automatisch funktionieren - ganz ohne manuelles Sortieren.

      Eingangsbereich

      In die rechte Kiste, werden alle Sachen hineingeworfen, die eingelagert werden sollen.

      Brennöfen

      Ein Brennofen, der Rohstoffe und Kohle in den Öfen automatisch nachfüllt. Gebrannte Sachen werden entweder direkt ins Lager einsortiert, oder können manuell aus den Öfen geholt werden um die Erfahrungspunkte abzugreifen.

      Rohstoffstapler, Bahn zum "Berg der Gewächse"

      Auf dem linken Bild sieht man die sog. "Bahn zum Berg der Gewächse", welchen ich weiter unten Vorstelle. Daneben befindet sich ein Rohstoffstapler, in dem ich Erzblöcke stapeln kann, bevor ich diese mit einer Glücksspitzhacke weghaue.


      Lagerkisten

      Das Lager erstreckt sich eher in die Tiefe, als alles auf einer Ebene zu verteilen. Hier wohnte einmal "Findnix" der Lagerhalter, ein Dorfbewohner den ich einst entführt habe - bis er von einem Zombie abgemurkst wurde.

      2 Teilstücke des gesamten Lagerraums, welcher thematisch sortiert ist. Auf den Bildern ist die Holz- und Wollabteilung inkl. Farbstoffe zu sehen.


      Überlauflager, unsortierte Sachen

      Hier finden alle Sachen, die nicht mehr in die normalen Lagerkisten passen bzw. unsortierte Gegenstände ihren Platz. Insgesamt stehen hier 78 Doppelkisten zur Verfügung.
      Mit der Lore, die man auf dem Bild erkennen kann, kann man erneut Gegenstände durch den Sortierer laufen lassen, um die Kisten im Lager wieder aufzufüllen oder neu einzusortieren.
      Zusätzlich gibt es hier einen Rohstoffvernichter, sowie Statuslampen, die leuchten, sowie das Lager hier unten voll gefüllt ist und stoppt den Sortierer automatisch.

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

      Hauptbasis - Innenräume


      Eingangsbereich


      Das ist der kleine, bescheidene Eingangsbereich. Direkt gerade aus geht's ins Lager. Das zweite Bild zeigt den Eingangsbereich von oben.

      Küche

      Dazu gibt es nicht viel zu sagen, ausser dass ich hier noch nie ein gegessen habe.

      "Grotte der verrückten Schafe"

      Ja, hier wohnen die verrückten Schafe, weil sie jede Farbe tragen, ausser die, die man erwarten würde. Tief unter der Burg habe ich ein Loch gegraben und hole von dort meine farbige Wolle.

      Stein-Generatoren

      Dies sind Generatoren für normalen Stein und Pflasterstein. Okay, ich habe sie gebaut und getestet, aber noch nie effektiv benutzt.

      Zaubertisch & Braustand

      Irgendwie mache ich zu wenig mit Tränken, ein automatischer Braustand muss her. Den Zaubertisch sieht man leider nicht auf dem Bild, der versteckt sich unten bei den vielen Bücherregalen.

      "Vergessene Bibliothek"

      Hier würde ich meine verzauberten Bücher lagern, sofern ich einmal welche finden würde. (Oder mir welche verzaubere.)

      Bahnhof

      Für kurze Strecken, die zu Fuss doch etwas zu lang sind, habe ich mir an der Oberwelt einen Bahnhof gebaut.

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

      Die Eisenfarm



      Ich nenne die Eisenfarm auch "Die ewige Baustelle", weil ich daran schon ewig baue bzw. noch nie dazu gekommen bin, sie fertig zu stellen. :)
      Vom Design basiert sie auf dem von JL2579 und ist wohl eins der langwierigsten Bauprojekte überhaupt.

      Insgesamt gibt es 4 Türme, wobei 3 Türme 2 Spawnzellen haben und einer 3. Ursprünglich plante ich insgesamt 4 Türme á 4 Spawnzellen zu bauen, aber nachdem ich den Ozean beim Bauplatz mit Sand und Kies trocken legen musste, bin ich von diesem Vorhaben abgekommen. :D

      Kontrollraum

      Das ist der Kontrollraum der Eisenfarm. Der Kontrollraum befindet sich genau in der Mitte zwischen den Spawn-Türmen
      Bei Verlassen schaltet sich die Farm automatisch aus. Zusätzlich gibt es einen Sortierer, der Rosen Mohn vom Eisen trennt. Zusätzlich gibt es noch eine Aktivitätsanzeige, die leuchtet sobald ein Golem in einem der Türme abgemurkst wird.

      Brüter für Dorfbewohner

      Da man für dieses Eisenfarm-Design eine gewisse Menge von Dorfbewohnern benötigt - und man Dorfbewohner leider nicht in größeren Mengen aus Dörfern entführen kann - musste ein Brüter her. Mittlerweile haben sich im Brüter einige Dorfbewohner angesammelt, dass es für die nächste Zeit durchaus reichen sollte.

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

      Pferderennbahn und Geschwindigkeitsmesser


      Die Pferderennbahn ist zwar schon abgesteckt, aber noch lange nicht ansatzweise vorzeigbar. Sobald es etwas vorzeigbares gibt, findet man hier Bilder davon.

      Geschwindigkeitsmesser

      Auch eine ewige Baustelle... Da man ohne Modifikationen - ohne die ich spiele - keine Geschwindigkeit von Pferden oder Eseln angezeigt bekommt, habe ich als einen Bestandteil der Pferderennbahn einenGeschwindigkeitsmesser konstruiert.
      Dieser misst die Zeit in Sekunden, welche man für eine 50 Block lange Stecke benötigt und zeigt diese dann mittels 7-Segment-Display an. Die Messung geht bis maximal 15,9 Sekunden und ist auf die Zehntel Sekunde genau.

      Redstone gefällig? X/
      Hier speziell ist der Zeitmesser für die Zehntel Sekunde mit Taktgeber für die volle Sekunde zu sehen.


      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

      "Holz-hack-Hilfe"

      Wer fand es nicht schon immer nervig hinter Setzlingen hinterher zu rennen, wenn man Bäume schlägt? Ich schon. Aus diesem Grund habe ich mir ein kleines Konstrukt gebaut, welches die Setzlinge oder Items für mich aufsammelt. Unter der eingerahmten Erde verkehren mehrere Trichterloren, die alle Items aufsammeln, die ich liegen lasse und transportieren diese in eine Sammelkiste.

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

      Tierhaltung - Schweine, Hühner, Kühe und Schafe


      Farmland

      Das ist das "alte" Gebiet, wo ich meine Tiere gezüchtet habe, um sie danach mangels Sättigungsgefühl oder Rohstoffbedarf einer anderen Verwendung zuzuführen. 8o

      Hühnerbrüter

      Das ist ein vollautomatischer Hühnerbrüter, der rohes Hühnchen und Federn ausspuckt. Sicherlich hätte ich es auch kompakter bauen können, aber mir ging das Aussehen vor. Wählbar ist, ob Eier oder tote Hühnchen produziert werden sollen.

      Kuhbrüter

      Mein Kuhbrüter mit einem kleineren, abgewandelten Design von Spiritas. Der Brüter funktioniert halbautomatisch, da man die Kühe manuell züchten muss. Die Verwurstung funktioniert aber auf Wunsch entweder automatisch oder manuell.


      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

      Hauptbasis - Hinterhof



      Dies ist der Hinterhof der Burg. Hier befindet sich auch ein Getreidefeld, welches ich mit einem Hebel abernten kann.
      (Fragt mich nicht, wie die Kuh auf den Baum gekommen ist. X/ )

      Kanalisation

      Unter der Burg befindet sich auch verzweigtes Kanalsystem mit mehreren Ein- und Ausgängen. Auf dem Bild sieht man im Hintergrund den Eingang, wenn man in den Brunnen im Hinterhof springt.

      Bootsanleger

      Hinter der Burg erstreckt sich ein rießiger Ozean. Damit ich trockenen Fusses übers Wasser komme, nutze ich diesen Bootsanleger.

      Berg der Gewächse


      Wie der Name schon sagt, wachsen im "Berg der Gewächse" alle Gewächse, die so wachsen können. :huh: Fast jedes Gewächs kann hier mindestens halbautomatisch geerntet werden.

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

      Hexen- & Schleimfarm


      Hexenfalle

      Eine Hexenfarm braucht es nicht unbedingt, aber ich musste mir eine bauen. An der Oberfläche sieht man nicht viel, da sich das meiste unter der Erde abspielt. Dies ist übrigens eine von zwei Stellen, wo ich einen externen Welteditor nutzte um die Spawnflächen rundherum und im Untergrund auszuschalten, um so mit die Farm effektiver zu machen.

      Schleimfalle

      Im Moment der Aufnahme, hat sich leider kein Schleim blicken lassen.

      Kontrollraum & Sortierer

      Die Hexen- und Schleimfarm befinden sich quasi direkt nebeneinander und besitzen aus diesem Grund auch einen gemeinsamen Kontrollraum mit Sortierer. Beide Fallen können unabhängig von einander ein- bzw ausgeschaltet werden, wobei man die Steuerung auf dem Bild leider nicht sieht.

      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

      Gold-, Lohenruten-, Witherskelett-Farm


      Dies ist wohl das größte, aber fertig gestellte Bauprojekt, was ich bisher hatte. Diese Farm besteht aus 2 Blöcken. In einem Block spawnen ausschließlich Zombieschweine, um Gold zu sammeln. Im anderen Block spawnen zusätzlich noch Witherskelette und Lohen. Beide Spawn-Blöcke können unabhängig voneinander an- und ausgeschaltet werden und können automatisch oder in einem Erfahrungspunkte-Modus betrieben werden.
      Dies ist übrigens die zweite von zwei Stellen, wo ich mit Hilfe von einem externen Editor die Spawnfläche um die Farm herum ausgeschaltet habe.




      2 Stapel Kekse immer auf Tasche.

    Du bist nicht angemeldet.
    Anmelden oder Registrieren