Hast du auch schon immer gedacht, dass die Welt doch nicht so rund ist, wie sie zu sein scheint? Hattest du jeher das Gefühl, dass die Kreiszahl eher quadratisch sein müsste?
Dann bist du genau hier richtig! Blockforum ist die neue Minecraft-Community. Werde Mitglied und teile mit uns Deine Leidenschaft. Wir freuen uns auf dich!

Der Zugriff auf das Forum ist für Gäste eingeschränkt, als registrierter Benutzer würden Dir alle Funktionen (wie z.B. Bildvergrößerung und Downloads) im Forum zur Verfügung stehen.

Füllstand Güterlore, automatische Abfahrt wenn voll

      Füllstand Güterlore, automatische Abfahrt wenn voll

      Irgendwie habe ich gerade Schwierigkeiten den Füllstand einer Lore auszulesen. Ziel ist, wenn die Lore voll ist, soll das Redstonesignal aktiv werden. Im Prinzip ist es ja nix anderes als den Füllstand einer Truhe (ohne Lore) auslesen.

      Aber ich habe gerade schon ein Problem überhaupt ein Signal zu bekommen. Also die Truhe in der Lore ist voll, die Lore steht auf einer goldenen Schiene, der Komparator reagiert aber nicht.

      Das ist ein Bild aus dem Minecraft-Wiki:


      Dies meine Bauerei:



      Der Unterschied ist eigentlich nur, dass im Wiki eine Sensorschiene verwendet wird. Ich habe eine Antriebsschine genommen, weil ich eigentlich das Füllstandsignal für ein automatisches losfahren verwenden möchte.

      Hat jemand eine Idee?, wie ich das bauen kann?

      Hallöle

      Den Füllstand der Güterlore kannst du nur auslesen, wenn sie auf einer Sensorschiene steht.
      Der Nachteil dabei ist aber, du kannst sie dann nicht einfach losschicken, außer du baust irgend was "kompliziertes" mit Pistons.
      Ich habe daher meistens das ganze so gebaut, dass ich Trichter die die Lore beladen, oder entladen kontrolliere und dann danach meine
      Signale geschaltet habe.

      LG
      Ok, noch eine alternative, wie das Gängige Prinzip anderer Spieler in so einem Fall ist (Glaube auch die Wiki macht das so), was mir persönlich aber nicht so gut gefällt
      und ich so meist lieber "komplizierter" und umfangreicher gebaut habe ist, dass man die Lore im Bahnhof immer im "Kreis" fahren lässt,
      dabei über eine Sensorschiene den Füllstand abfragt und dann entsprechend Weichen stellt, ob die Lore noch weiter be/ent -laden werden muss.
      Be / Ent - Laden wird die Lore dann auch innerhalb dieser "Rundfahrt".
      Ist das Be / - Entladen erledigt wird eine Weiche so gestellt, dass die Lore halt zurück fährt, bzw. auf eine Warteposition.

      Ist eine Möglichkeit wie man so was lösen kann. Wie gesagt mir persönlich gefällt das nicht wirklich.
      Allerdings bei einem reinen Güterbahnhof, wo man idr nichts vom Verladen sieht, und wenn man den Platz hat, ist es vielleicht auch wurscht.
      (Na ja ich bin aber sehr speziell, und selbst dann wäre es mir selber nicht egal! (chuckle) )

      Wichtig ist halt nur dass man die wesentlichen Punkte herauslesen und auswerten kann.

      Beladen
      • Ist etwas zum beladen vorhanden
      • - beladen -
      • Ist immer noch was zum beladen vorhanden [schleife]
        [sicherstellen und abfragen ob Lore voll und Zwangsabfahrt gestartet werden muss]
      • nichts mehr zu verladen, dann Lore los schicken

      Entladen
      • Ist etwas in der Lore
      • - entladen -
      • Ist die Lore nicht leer [schleife]
      • Lore wieder zurück schicken (wenn leer)

      Diese Punkte muss man halt irgend wie auslesen.
      Ob nun direkt an der Lore, oder über die Zufuhr bzw. den Abtransport, muss man sich dann halt ausbaldovern.

      Ich z.B. frage ab, ob die Lore voll ist, in dem ich den Trichter der sie befüllt abfrage.
      In den kommen erst mal nur Items, wenn eine Lore da ist und sie somit befüllt wird.
      Ist die Lore voll, dann stauen sich die Items also im Befüllungstrichter an und ich bekomme das mit, so dass ich die Lore los schicken kann
      und die Befüllung wieder stoppe, bis die Lore, oder eine neue wieder da ist.
      (Das nur mal so als groben Anhaltspunkt. Wenn man dieses System wirklich will, ist es halt doch durchaus "Platzraubend" da man Flipflops und auch Unterbrecher
      braucht, damit das einigermaßen Störungsfrei läuft. Das reine automatische Entladen allerdings ist dagegen ein reines Kinderspiel.)
      Ohje, übertreiben wollte ich das eig. auch nicht, dachte mal wieder dies geht simpler. :D

      Alternativ hab ich es jetzt erstmal manuell gemacht. Beladen manuell und Lore losschicken per Knopfdruck. Diese wird am anderen Ende entladen und kommt dann brav leer zurück.
      Hat auch den kleinen Vorteil, dass ich sehe wenn die Truhe voll ist und die Items zu einem Stack vorsortiert werden. Ja ich weiß, auch dies kann man automatisieren. ^^ Aber für mein Lager und die paar Items reicht mir das so. :)

      Trotzdem, danke für deine Antwort. :)

      Dann mal Bilderbuch. :D

      Start vom Vorsortierlager
      Dahinter geht es nach unten ...


      ... um die Ecke rum ...
      ... und dann zum Steinlager.



      Von der anderen Seite, also Steinlager, geht ebenfalls eine Bahn und die Lore wird auch automatisch entladen und fährt dann wieder zurück.
      Von hinten sieht das so aus und wurde von TheMachine gebaut. :) Ich fange gerade erst mit Schienensystemen an, dies bekomme ich noch nicht alleine hin. ^^ (also ohne abzugucken)


    Du bist nicht angemeldet.
    Anmelden oder Registrieren