Hast du auch schon immer gedacht, dass die Welt doch nicht so rund ist, wie sie zu sein scheint? Hattest du jeher das Gefühl, dass die Kreiszahl eher quadratisch sein müsste?
Dann bist du genau hier richtig! Blockforum ist die neue Minecraft-Community. Werde Mitglied und teile mit uns Deine Leidenschaft. Wir freuen uns auf dich!

Der Zugriff auf das Forum ist für Gäste eingeschränkt, als registrierter Benutzer würden Dir alle Funktionen (wie z.B. Bildvergrößerung und Downloads) im Forum zur Verfügung stehen.

Nitrado Minecraft Winterevent 2015

    • Rund um Minecraft

      Nitrado Minecraft Winterevent 2015



      Das erste Mal hatte ich bei einem Nitrado-Event Ostern 2015 mitgemacht. Von daher war ich neugierig auf das Nitrado Winterevent.

      Meine Hauptmotivation dieses Event zu besuchen war eigentlich, die Bauten noch einmal zu sehen und ich war neugierig wie Welt für das Weihnachtsevent gestaltet wurde. Ich kann nur Jedem empfehlen, wer Anregungen für Minecraftbauten sucht, der sollte einmal die Nitrado-Eventwelt besuchen. Was da die vielen fleißigen Erbauer geschaffen haben ist einfach großartig! Von hochmodernen Bauten, Stadien bis zum Indianerzelt, Autos, U-Bahn, Schiffe modern und mittelalterlich, Züge, Flugzeuge, Hubschrauber ... es findet sich für Jeden etwas.

      Die Nitrado-Eventwelt ist enorm groß und in thematischen Gebiete gegliedert. Der Spawn befindet sich in einer modere Stadt gestaltet, mit vielen Hochhäusern, Kino, Museum, Stadion, Flugplatz, Hauptbahnhof, Hafen, Industriegebiet etc. gestaltet. Mit verschiedensten Verkehrsmitteln kann man an andere Orte erreichen, eine Altstadt im Stil 19. Jh. oder man findet sich in der Antike oder im Dschungel wieder. Mir persönlich gefallen mehr die älteren Gebiete, der Mayatempel, die Kristallmine im Eisgebiet und der Sternzeichentempel. Die Häuser sind nicht nur Fassaden, auch die Innenräume sind zum großen Teil voll eingerichtet. Wer also Anregungen sucht ist auf der Nitrado-Eventwelt bestens aufgehoben. Übrigens muss man bei Nitrado, so wie wir, keinen Server mieten um an einem Event teilzunehmen, ein Account bei Nitrado reicht da völlig aus. ;)

      Beim Winterevent galt es Pakete zu finden und an bestimmten Orten abzugeben und Erfolge zu erreichen. Zusätzlich gab es eine ganze Reihe von Minispielen und Parkours. Für das Erreichen von Erfolgen wurden dem Nitrado-Account 1-2 Cent gut geschrieben. Mit Paketen von Paysafecard, Pizza.de, Raubtierbrause, Nvidia oder das Bewältigen der Parkours hatte man die Chance auf zusätzliche Gewinne. Die Chance auf einen großen Gewinn (z.B. Gaming-Notebook von Gigabyte, Nvidia GTX970 ...) ist, auf Grund der Teilnehmerzahl (Winterevent lt. Highscoreliste über 8000 Teinehmer) minimal und die Centbeträge aus den Erfolgen sind auch nicht der große Wurf.

      egen eines Gewinns habe ich nicht daran teilgenommen, mir hat es einfach Spaß gemacht bisschen die Highscore zu erklimmen. Ich kann nicht einmal sagen wie viel Cent ich erspielt habe und ob da auch ein Gewinn oder Gutschein dabei war, denn am Anfang des Events hatte ich die E-Mail-Adresse unseres Monsterley Servers bei Nitrado meinem Account zugeordnet. Wenn einer darüber Auskunft geben kann, dann nur @MonsterBenny .

      Nun ist das Event zu Ende, geschafft wurde Platz 49 von 8362 Teilnehmern ist ja nicht soooo schlecht oder? (chuckle)

      Fazit: Dieses Winterevent hat Spass gemacht, anders als das Osterevent. Da galt es Ostereier zu suchen/sammeln. Mir war das ein bisschen zu langweilig und hörte schon nach kurzer Zeit auf. Dadurch das die Päckchen besondere Eigenschaften hatten, kam, so mein Empfinden, ein wenig mehr Spannung dazu.

      Mir hat dieses Event gut gefallen und an dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an die Erbauer.

      In den folgenden Beiträgen findet ihr ein paar Eindrücke/Bilder von der Nitrado-Winterwelt.

      Päckchen, Erfolge, Minispiele und Parkour

      Weihnachtsmann spielen: Päckchen sammeln und abgeben



      Verschiedene Päckchen lagen in der gesamten Welt irgendwo herum. Diese galt es aufzusammeln und an dem für das jeweilige Päckchen bestimmten Ort zu bringen. Allerdings gab es auch Päckchen die es wirklich in sich hatten. :D

      So gab es schwere Pakete, die das Lauftempo extrem verlangsamten. Klar, schwere Sachen schleppen sich nun mal nicht so leicht im Dauerlauf. Ohne Pferd war man da aufgeschmissen. Auf einem schnellen Pferd entsprach das Tempo in etwa dem Schleichen in Minecraft.

      Klebrige Pakete verhinderten das Springen und Reiten.

      Schwarze, dunkle Pakete belegten den Träger mit Blindheit.

      Zerbrechliche Pakete zerbrachen bei Erschütterung.
      Eilpakete musste man in einer bestimmten Zeit abliefern.
      Für feuchte Pakete lag das Ziel im Meer.
      Unsichtbare Pakete waren nur sehr schwer zu sehen und einige Pakete teleportierten an einen zufälligen Ort.
      Es gab aber auch normale Pakete die einfach nur abzuliefern waren.


      Erfolge und Minispiele


      Die Erfolge und die Minispiele waren vom Schwierigkeitsgrad nicht sehr schwer. Bei einigen Aufgaben musste man einfach nur bestimmte Orte aufsuchen, bei anderen war aber auch minimal Köpfchen gefragt.
      Eine Aufgabe war es z.B. Müll aus einem Gewässer zu angeln. Wo bekommt man eine Angel her? Bei meiner Rundreise landete ich bei einem Villager, der mir eine Angel für 1 Goldnugget verkaufen wollte. Tja, aber wo das Goldnugget nehmen? Da war da noch separat die Aufgabe auf einem Schrottplatz irgendetwas etwas zu finden, wie es sich herausstellte, dass Goldnugget. Die Lösung dieser Aufgabe war notwendig um die Angel zu erhalten, um schließlich Müll fischen zu können. Aber auch auf dem Schrottplatz lag das Nugget nicht einfach so rum. Es war in einem Haufen von Seelensand versteckt. Nur durch zufälliges Anklicken der Blöcke auf dem Schrottplatz und der Chatmeldung das man nichts gefunden hat, wurde ich auf die Blöcke aufmerksam und klickte dann einfach alle Blöcke an. Solche Aufgaben gefallen mir und von dieser Art gab es einige.



      Eine andere Aufgabe: Mjölnir - Thors Hammer finden. Wo aber suchen? Daran wäre ich fast gescheitert. Den Donnergott Thor findet man in der nordischen Mythologie und er ist einer der wichtigsten Götter der Wikinger. Dies schränkte die Suche in der riesigen Nitrado-Welt wenigstens auf die nördlichen Regionen ein. Diesen Hammer habe ich dann in Dragonvil mehr oder weniger zufällig gefunden. Es ist doch manchmal gut wenn man aus Neugier sich in irgendwelche Höhlen begibt, dabei fast ertrinkt, weil es stockduster ist dann in einem Wasserstrom in die falsche Richtung schwimmt, um dann völlig überraschend bei Thors riesigen Hammer zu landen.


      Parkours


      Da ich bei so etwas immer scheitere, irgendwie klappt das bei mir nie mit der Koordination von rennen und springen, hab ich die ganzen Parkours nicht gemacht. Solche Jump ’n’ Run Parkours mag ich überhaupt nicht.
      In Liliep habe ich zwar den 1. Raum des Wasserparkours betreten, aber nachdem ich in diesem Raum sah, hab ich gleich den schnellen Rückzug (mittels Befehl /spawn) angetreten. Ebenso das Druckplattenspiel. Ein paar Mal hab ich es probiert, ne sowas ist nix für mich. Hier musste ein Weg zwischen den Druckplatten gefunden werden. Sobald man eine Druckplatte auslöst, geht es von vorne los. Klingt erst einmal nicht schwierig, ist es aber, denn bei dem Weg musste man auch diagonal hüppeln und dazu auch noch, ähnlich einem Labyrinth, den richtigen Weg finden. Wo ich da dauernd landete ist ja klar, auf einer Druckplatte und game over :D


      Kleine Einblicke in die Nitrado Eventwelt

      Moderne Stadt







      Transportmittel


      Neben den zahlreichen Verkehrsmitteln wie Bahn oder Schiff ist das Pferd das wichtigste Transportmittel überhaupt. Die Wege zwischen den Orten zu erlaufen ist zwar mit vieeeeel Zeit möglich, aber ohne Pferd hätte ich dieses Event bereits nach kurzer Zeit geschmissen. Die Welt und Wege sind einfach zu groß. Zwar helfen die Verkehrsmittel, die in die verschiedenen Orte teleportieren, naja aber auch diese Stationen zu erreichen, da muss man sozusagen "gut zu Fuß" sein.






      19.Jh





      Mittelalter





      Tempel im Dschungel





      Die antiken Römer und Griechen







      Sternzeichentempel





      Ägypten





      Wilder Westen und Indianer





      Gibraltar und Wikinker





      Königreich von Dalaran





      Kristallmine






      Verwendetes Ressourcenpaket: Monsterley32 Version für MC 1.9 (noch nicht veröffentlicht)

    Du bist nicht angemeldet.
    Anmelden oder Registrieren