Hast du auch schon immer gedacht, dass die Welt doch nicht so rund ist, wie sie zu sein scheint? Hattest du jeher das Gefühl, dass die Kreiszahl eher quadratisch sein müsste?
Dann bist du genau hier richtig! Blockforum ist die neue Minecraft-Community. Werde Mitglied und teile mit uns Deine Leidenschaft. Wir freuen uns auf dich!

Der Zugriff auf das Forum ist für Gäste eingeschränkt, als registrierter Benutzer würden Dir alle Funktionen (wie z.B. Bildvergrößerung und Downloads) im Forum zur Verfügung stehen.

Angepinnt Minecraft 1.10 - Übersicht Änderungen und Neuerungen

    • Update

      Minecraft 1.10 - Übersicht Änderungen und Neuerungen

      Bis zum Release der Minecraft Version 1.10 werde ich versuchen den Entwicklungsstand fortlaufend zu dokumentieren. Es wird hier immer der Stand des letzten Snapshots gezeigt und keine Entwicklungsgeschichte. Diese kann im Wiki nachgelesen werden. Dies bedeutet, dass Neuerungen/Änderungen die in nachfolgenden Snapshots wieder entfernt werden, auch hier dann nicht mehr enthalten sind. Ich dokumentiere hier nicht Änderungen hinsichtlich NBT Werten, sondern werde nur die die wichtigsten spielrelevanten Änderungen und Neuerungen zusammenzutragen.

      Sollte ich etwas vergessen haben oder jemand coole Videos (Links), Screenshots, Dokumentationen oder eigene Hinweise haben, einfach einen Beirag schreiben. :)


      Weltgenerierung / Strukturen

      Geändert



      Dorf

      Ein Dorf wird nun in mehr Biomen generiert. Das Aussehen richtet nach dem Biom. Wenn ein Weg durch Gras verläuft, werden Trampelpfade generiert. Werden Wege von einem Fluss unterbrochen werden Holzbrücken generiert.

      Screenshot: Yaouoay

      Mine

      Eine Mine kann nun auch in der Mesa an der Oberfläche generiert werden. Sie bestehen aus Schwarzeichenholz.
      Screenshot: Yaouoay

      Nether

      Magmablöcke werden im Nether generiert.
      Screenshot: jeb_

      Riesenpilze

      Mit einer Warscheinlichkeit von 1/12 können Riesenpilze doppelt so groß werden.

      Neu



      Fossil


      Fossilien kann man mit einer Wahrscheinlichkeit von 1⁄64 in den Biomen Wüste oder Sumpf finden. Fossilien liegen 15 bis 24 Meter unter der Oberfläche und haben mindestens die Größe eines Dorfhauses. Es gibt derzeit 8 verschiedene Typen. Diese bestehen aus Knochenblöcken und Steinkohle.

      Screenshot: jeb_



      Geändert

      • Enderman spawnen nun auch im Nether.
      • Magmawürfel (früher Magmaschleim) spawnen in etwa doppelt so oft.

      Neu



      Eisbär




      Eisbären sind neutrale Kreaturen und spawnen in kalten Biomen. Sie werden aggressiv, wenn man sie angreift oder man sich ihrem Jungen in einem Radius von 20 Blöcken nähert. Erwachsene Eisbären können schneller als der Spieler schwimmen.
      Bei Tod droppen sie rohen Kabeljau (0–2 / 75% Chance) oder rohen Lachs (0–2 / 25% Chance).

      Screenshot: jeb_

      Stray



      Der Stray ist ein aggressive Monster in kalten Biomen.

      Er verhält sich ähnlich einem Skelett. Ein getroffener Spieler erhält den Statuseffekt Langsamkeit. Die Geschwindigkeit des Spielers vermindert sich dadurch um mind. 15%.


      Screenshot: jeb_

      Husk



      Er verhält sich wie ein Zombie und kann nur in warmen Biomen angetroffen werden .
      Bei einem Treffer durch den Husk erhält der Spieler den Statuseffekt Hunger.


      Screenshot: Yaouoay

      Geändert




      Endsteinziegel
      Endsteinziegel können nicht mehr hergestellt werden.
      Dieser Block kann nur noch in Endsiedlungen abgebaut werden.
      Mit Pre-Release 2 wieder herstellbar.
      Konstruktionsblock
      Hat 4 neue Texturen erhalten. Mit dem Konstruktionsblock kann nun auch der Spieler eigene Bauwerke oder Strukturen erstellen, speichern und laden. Der Konstruktionsblock kann im Inventar gelagert werden.







      Neu



      Konstruktionsleere
      Die Konstruktionsleere ist ein transparenter Block, durch den man hindurchlaufen kann. Er kann mit dem Konstruktionsblock zusammen verwendet werden und dient quasi als Platzhalter für einen beliebigen Block. Er bewirkt bei einer Konstruktion, das vorhandene Blöcke nicht ersetzt werden.

      Magmablock


      :mc_grass: magma

      Magmablöcke werden im Nether generiert und können mit einer Spitzhacke abgebaut oder unter Verwendung von 4 x Magmacreme hergestellt werden.

      werkbank-magmablock.JPG
      Beim direkten Berühren nehmen Mobs und Spieler Schaden (halbes Herz), ähnlich wie beim Kaktus.

      Ist ein Rüstungsteil mit Feuerschutz oder Eisläufer verzaubert oder schleicht der Spieler, gibt es keinen Schaden.

      Ein Magmablock hat ein Lichtlevel 13.
      Netherwarzenblock


      :mc_grass: nether_wart_block

      Dieser Block kann nur aus 9 Netherwarzen hergestellt werden. Netherwarzenblöcke können mit Spitzhacke abgebaut werden.

      werkbank-netherwarzenblock.jpg

      Bei Kontakt mit Wasser droppt er sich selbst.
      Screenshot: jeb_
      Rote Netherziegel


      :mc_grass: red_nether_brick
      Kann nur mittels 2 Netherwarzen und 2 Netherziegel hergestellt werden.

      werkbank-roter-netherziegel.jpg

      Knochenblock


      :mc_grass: bone_block
      Fossilen können aus Knochenblöcken bestehen und da abgebaut werden. Der Block kann aber auch mit 9x Knochenmehl hergestellt werden.

      werkbank-knochenblock.jpg

      Knochenblöcke können zur Lagerung von Knochenmehl verwendet werden.





      Ich habe hier mal einen Screenshot mit allen Fossilien, die es gibt.



      Die Strukturen wurden mit den Strukturblöcken eingefügt genau so, wie sie im Minecraft-Verzeichnis auftauchen.
      Um einen Strukturblock zu erhalten muss /give @p structure_block verwendet werden. Dann muss unten links wo Standardmäßig [D] steht zu [L] (Load) navigiert werden. Unter Structure Name muss dann z.B. fossils/fossil_spine_01 eingefügt werden.
      Da es eigentlich nicht gewollt ist, dass man auf Unterverzeichnisse zugreift, kann ein / nicht eingegeben, aber eingefügt werden. Also am besten einfach den Namen kopieren.
      Dann muss man unten rechts einmal auf LOAD drücken, um anzeigen zu lassen, wo die Struktur eingefügt wird und ein weiteres mal um sie dann zu laden.

      Folgende Varianten stehen zur Verfügung:
      1. Der Mittelteil kann sein:
        • spine (Wirbel)
        • skull (Schädel)
      2. die Zahl am Ende kann sein:
        • 01
        • 02
        • 03
        • 04
      3. Am Ende kann für alle Varianten _coal für die Kohle-Version hinzugefügt werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „NeunEinser“ ()

      Die Konstruktionsblöcke sind schon eine feine Sache. Da werden sicherlich zukünftig viele neue Projekte entstehen. Gleichfalls wird dies eventuell das Ende einiger externer Tools sein. Schematic Dateien werden dann wohl nicht mehr nötig sein.

      Testweise habe ich einfach mal meine Chorusfarm gespeichert und an einer anderen Stelle auf einem Baum :D wieder geladen. Sogar die Redstone-Schaltungen funktionieren. :)




      NeunEinser schrieb:

      Da es eigentlich nicht gewollt ist, dass man auf Unterverzeichnisse zugreift, kann ein / nicht eingegeben, aber eingefügt werden. Also am besten einfach den Namen kopieren.


      Es funktionieren alle Daten aus dem Verzeichnis structures, aber nur, wenn man, wie @NeunEinser dies geschrieben hat, den Teilpfad in das Eingabefeld kopiert.



      Liste der derzeit in Minecraft gespeicherten Strukturen (für c & p).

      Quellcode

      1. endcity/base_floor
      2. endcity/base_roof
      3. endcity/bridge_end
      4. endcity/bridge_gentle_stairs
      5. endcity/bridge_piece
      6. endcity/bridge_steep_stairs
      7. endcity/fat_tower_base
      8. endcity/fat_tower_middle
      9. endcity/fat_tower_top
      10. endcity/second_floor
      11. endcity/second_floor_2
      12. endcity/second_roof
      13. endcity/ship
      14. endcity/third_floor.nbt
      15. endcity/third_floor_b
      16. endcity/third_floor_c
      17. endcity/third_roof
      18. endcity/tower_base
      19. endcity/tower_floor
      20. endcity/tower_piece
      21. endcity/tower_top
      22. fossils/fossil_skull_01
      23. fossils/fossil_skull_01_coal
      24. fossils/fossil_skull_02
      25. fossils/fossil_skull_02_coal
      26. fossils/fossil_skull_03
      27. fossils/fossil_skull_03_coal
      28. fossils/fossil_skull_04
      29. fossils/fossil_skull_04_coal
      30. fossils/fossil_spine_01
      31. fossils/fossil_spine_01_coal
      32. fossils/fossil_spine_02
      33. fossils/fossil_spine_02_coal
      34. fossils/fossil_spine_03
      35. fossils/fossil_spine_03_coal
      36. fossils/fossil_spine_04
      37. fossils/fossil_spine_04_coal
      38. igloo/igloo_bottom
      39. igloo/igloo_middle
      40. igloo/igloo_top

    Du bist nicht angemeldet.
    Anmelden oder Registrieren