Hast du auch schon immer gedacht, dass die Welt doch nicht so rund ist, wie sie zu sein scheint? Hattest du jeher das Gefühl, dass die Kreiszahl eher quadratisch sein müsste?
Dann bist du genau hier richtig! Blockforum ist die neue Minecraft-Community. Werde Mitglied und teile mit uns Deine Leidenschaft. Wir freuen uns auf dich!

Der Zugriff auf das Forum ist für Gäste eingeschränkt, als registrierter Benutzer würden Dir alle Funktionen (wie z.B. Bildvergrößerung und Downloads) im Forum zur Verfügung stehen.

Magic Launcher Tool für Minecraft

    • Tutorial

      Magic Launcher Tool für Minecraft

      Der Magic Launcher ist ein Tool für Minecraft mit dem Mods geladen/installiert werden können ohne dass man manuell selbst eine Änderung an der minecraft.jar vornehmen muss.
      Gerade bei den ständigen Udates der Minecraft Version und der damit verbundenen Updates von Mods, kann das Tool einem sehr viel Arbeit abnehmen.

      Magic Launcher vereinfacht die Nutzung von Versionen und Mods. Es lassen sich verschiedene Profile anlegen und so kann man beim Start immer gleich die hinterlegte Spielversion auswählen. Hinterlegte Modifikationen lassen sich mit Mausklick aktivieren/deaktivieren. Ebenso prüft der Magic Launcher nach dem Einbinden eines neuen Mods ob es überhaut zu der gewählten Version kompatibel ist und ebenso auch event. Abhängigkeiten. Benötigt ein z.B. Mod eventuell noch eine zusätzliche Api, wird das angezeigt. Da die eingestellten Mods immer nur in dem betreffenden Profil wirken, kann man auch mal ganz fix ein Mod testen.

      Der Magic Launchers ist für alle Minecaftversionen kompatibel. Wenn sich also die Minecraftversion ändert, muss nicht zwangsläufig der Magic Launcer neu geupdatet werden. Da reicht es ein neues Profil anzulegen.
      Gleichzeitig bietet es noch verschiedene Einstellmöglichkeiten um das Spiel zu starten. So kann man Minecraft ganz einfach mehr Speicher zuordnen oder auch Minecraft aus einem ganz anderen Verzeichnis starten.

      Features


      Minecraft

      • Wählbare minecraft.jar
      • Automatische Versionserkennung
      • Konfigurierbare Fenstergröße
      • Frei wählbares Minecraft-Verzeichnis
      • Wählbare Java Programm-Version und Verzeichnis
      • Java-Speichergrenze einstellbar
      • Java können benutzerdefinierte Parameter übergeben werden
      • Anzeige eines Fehlerprotokoll
      • Minecraft Spielername/Passwort merken
      • Profile für unterschiedliche Konfigurationen anlegen

      Mods

      • Lädt Mods dynamisch ohne Veränderung der minecraft.jar
      • META-INF muss nicht manuell gelöscht werden. Löschen ist nicht notwendig.
      • Automatische Überprüfung der Kompatibilität der Mods
      • Externe Mod Erkennung und Kompatibilitätsprüfung
      • Automatische Überprüfung der Mod Abhängigkeiten

      Installation

      • Download MagicLauncher
      • Doppelklick und der Magic Launcer startet

      Download der Magic Launcher Version 1.2.5

      Immer die aktuellste Version findet man hier:
      Ist der Magic Launcher einmal installiert, dann bekommt man automatisch eine Meldung wenn es eine neue Version gibt.
      Ebenso kann man diese Informationen im Startbildschirm über Options > Get latest erhalten. Es öffnet sich dann die Website des Autors.

      Startfenster des Launchers







      Hinweise:
      • Anstatt Username (also der MC-Spielername) muss evtl. die bei der MC Account Anmeldung verwendete E-Mail-Adresse als Username angegeben werden.
      • Verwendet man Optifine, muss dieses Mod immer an 1. Stelle im Launcher stehen.

      Profil erstellen und Mod installieren

      Um ein Profil anzulegen klickt ihr im Startfenster auf Setup. Es öffnet sich ein neues Fenster.

      Neben der Configuration auf den Button New klicken. Bei Configuration eine beliebige, selbstgewählte Bezeichnung eingeben.
      Ich persönlich schreibe auch die Spielversion von Minceraft mit hinzu.
      Das Fenster mit Klick auf Button OK dann verlassen.

      Nun weiss der Launcher aber noch nicht welche Version er überhaupt laden soll. Klickt nun rechts auf Select.
      Es öffnet sich eine Art Dateimanager. Navigert nun in das Versions-Verzeichnis von Minecraft in dem die gewünschte "Version".jar rumliegt.
      In Windows 7/8 zu finden unter %UserProfile%\AppData\Roaming\.minecraft\versions\ Die Datei auswählen und mit Öffnen das Fenster verlassen.


      Wenn ihr nun mit OK das Fenster schließt, habt ihr ein Profil angelegt und könnt mit dieser Version spielen.

      Genauso unkompliziert geht das mit hinzufügen von Mods.
      Die zu installierenden Mods müssen sich dazu in dem Mincraft-Verzeichnis mods unterhalb der Version befinden.
      In Windows 7/8 für z.B. Version 1.7.2 unter %UserProfile%\AppData\Roaming\.minecraft\versions\1.7.2\mods

      Im Startfenseter das Profil auswählen, welches um Mods erweitert werden soll, dann wieder auf Setup klicken.

      In dem Setup-Fenster auf Add klicken. Es öffnet wieder der Dateimanager.
      Dort navigiert ihr zu dem zu installierenden Mod.



      Alles in Ordnung, dann zeigt der Minecraft Launcher dies mit OK an.



      Stimmt etwas nicht mit dem Mod, auch dies wird angezeigt.

      Mit Ok verlasst ihr wieder das Setup-Fenster. Und nun könnt ihr mit dem jetzt aktiven Mod mit diesem Profil spielen.

      So kann man sich viele Profile anlegen, mit verschiedenen Minecraftversionen und unterschiedlichen Mods.

    Du bist nicht angemeldet.
    Anmelden oder Registrieren